Mitten im Leben
Abenteuer Schreiben

Durch Wien gehen und schreiben mit
Marlen-Christine Kühnel


Samstag, 30.9., 21. 10., 25.11. 2017 von 14.00 – 17.00 Uhr
Wir gehen durch Wien, auf bunte Plätze, durch pulsierende
Straßen, an berühmten Gebäuden vorbei um mitten aus dem
Leben Impulse zum Schreiben zu finden. Durch äußere und
innere Fortbewegung kommt unsere Kreativität in Fluss.
Wir beobachten Gegensätze, Menschen im Alltag, Touristen
im Kaffeehaus.
Wir sammeln Eindrücke von außen, um sie mit unserer
Phantasie und unserer Innenwelt zu Bildern zu vereinen.
Wir schreiben unsere Texte in Lyrik und Prosa an öffentlichen
Plätzen, im Kaffeehaus. Anschließend lesen wir im öffentlichen Raum.
Am Ende des Weges werde ich eine andere sein als die, die aufgebrochen ist.
Im Anschluss Gedankenaustausch und gemeinsame Jause/Abendessen.
Bitte Stifte, Schreibunterlage und Schreibblock mitbringen.
Der jeweilige Treffpunkt wird kurz vor dem Termin bekanntgegeben.
Kosten: 3 Termine € 75,00; Einzeltermine € 30,00/Termin
Mindestteilnehmerzahl: 8
Anmeldungen unter: 01/27 15 023-21 oder bildungszentrum@bildungswerk.at

 

 

KREATIVE SCHREIBWERKSTATT


mit Marlen-Christine Kühnel
Herbst 2017 im Bildungszentrum Floridsdorf
Schreiben mit allen Sinnen/unsere Gedanken gestalten unsere Zukunft
Wieder beginnt ein Semester, in dem wir unsere Kreativität aus dem
Verborgenen holen und unser Unterbewusstsein sprechen lassen.
Erstaunt stellen wir fest, wie sich unser Künstlerkind entfaltet und
Texte in Lyrik und Prosa schreibt, die unser Verstand vielleicht anders
formuliert hätte. Freude am Schreiben wandelt sich in Freude am Leben.
Atemübungen und Vorlesen der Texte gibtuns Sicherheit für
öffentliche Auftritte.
Restplätze unter: bildungswerk@bildungszentrum.at oder Tel:01/2715023-21

 

Bildungszentrum Floridsdorf
Pius Parsch-Pl. 2, 1210 Wien

 

2 Kursmöglichkeiten:
Mittwoch-Kurs 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr,
5 Einheiten: 20. Sept., 18. Okt., 22. Nov., 13. Dez.2017, 17. Jän. 2018

 

Freitag-Kurs 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
5 Einheiten: 15. Sept., 13. Okt., 17. Nov., 15. Dez. 2017, 12. Jän. 2018

Kreative Schreibwerkstatt zum Jahreswechsel


mit Marlen-Christine Kühnel
FR, 29. 12. 2017 bis DI, 2.1.2018

 

im Schloss Drosendorf, Schlossplatz 1

 

Nach der großen Begeisterung der Teilnehmer aus den letzten Jahren wollen wir auch heuer wieder den Jahreswechsel schreibend und lesend verbringen. Wir halten Rückschau und gestalten unsere Zukunft in Lyrik und Prosa. Schreiben ist eine wirksame Methode unsere Innenwelt kennenzulernen. Lassen wir unser Unterbewusstsein aufs Papier fließen.
Unsere Wünsche erhalten Kraft, indem wir sie visualisieren und niederschreiben. Die Gruppe schützt, fördert und bereichert uns. Beispiele aus der Literatur, Musik, Meditation und Wanderungen bringen zusätzliche Inspiration.
Bitte Freude am kreativen Prozess, Papier und Stifte mitbringen.
Gemeinsamer Silvesterabend, Sektempfang, Feuerwerk am Hauptplatz, Tanz.
Kursbeginn: am Anreisetag um 17.00 Uhr
Kursende: am Abreisetag nach dem Mittagessen

 

 zum Anmeldeformular

 


     

     

Marlen-Christine Kühnel

Archiv - Veranstaltungsrückblick

Fotos unter FOTOGALERIE


HERZLICHE EINLADUNG

ZUM NÄCHSTEN LITERATURSALON IM PALAIS

am Freitag, 6. Oktober 2017 um 19.00 Uhr

im Gartenpalais Schönborn, 1080 Wien, Laudongasse 15-19

 

Literarisch – musikalischer  Abend mit Mijou Kovacs und Dr. Margret Millischer - "Briefe an eine venezianische Freundin" von R.M. Rilke,Dr. Kurt Svatek - "In den Schattenfarben der Rosen", Beate Maly - "Der Raub der Stephanskrone", Jacqueline Gillespie -  "Wem die Osterglocken läuten", Dr. Stephan Nebehay - "Flüchtiges Wild" , Claudia Taller  "Der Tod sitzt auf Platz 31" und Tremblazz - virtuoses Zitherensemble mit Gesang sowie Claire Tudela - Chansons und Alfred Polansky - Gitarre. Büchertisch, Netzwerken, Gespräche mit den KünsterInnen, Weinverkostung. Eintritt gegen Spende.

 

Um Reservierung wird dringend gebeten unter

literatursalon-im-palais@gmx.net

Bitte gerne an Freunde, Bekannte und Literaturinteressierte weiterleiten.

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

  -> mehr



 

EINLADUNG zur WERKPRÄSENTATION UND LESUNG
am 21. September 2017 um 19.00 Uhr

Österreichischer PEN Club, 1010 Wien, Bankgasse 8
Moderation und einführende Worte: Dr. Jacqueline Gillespie
Musikalische Umrahmung
 
Marlen-Christine Kühnel hat ihre Sprache vom ersten Gedichtband „Alles nur Fassade“ (2001),
über ihren Roman „Vorzeigefrau“ (2005) und jährliche Veröffentlichungen in Lyrik und Prosa,
bis zu ihren Liebesgedichten (2017), behutsam entwickelt und für ein mögliches DU aufbereitet.
Und wie schon Ovid sagte „Dichtungen zu schreiben, die man nicht vorliest, sind wie ein Ballett,
das man im Dunklen vorführt“, ist Marlen-Christine Kühnel begeisterte Vortragende,
die ihre ZuhörerInnen in ihren dichterischen Bann zieht. Ihre Sprache ist ausdrucksstark, pointiert.
Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend!

LESUNG IM LESEPARK NEUMARKT/STMK
LITERATUR UND KULINARIK IM GRÜNEN


SAMSTAG, 1. Juli und SAMSTAG 9. September 2017 , 11.00 Uhr
im Rahmen des Picknicks präsentieren die Teilnehmer der kreativen Schreibwerkstatt aus dem Pichlschloss unter der Leitung von Marlen-Christine Kühnel
Texte « zwischen den Gegensätzen » sowie GEDICHTE zum PFLÜCKEN.


SOMMERSCHREIBWERKSTATT im PICHLSCHLOSS/Steiermark

mit Marlen-Christine Kühnel


Kurs 1:
Sonntag, 25. Juni bis 2. Juli 2017 oder
 
Kurs 2:
Sonntag, 3. bis 10. September 2017

 

 

   Zwischen den Gegensätzen

 

Zwischen Tag und Nacht, zwischen warm und kalt, zwischen oben und unten, zwischen gestern       und morgen finden wir unsere Mitte. Schöpfen wir unsere Kraft. Entdecken wir unsere Stärken. Schreiben hilft uns dabei unserem Unterbewusstsein eine Stimme zu geben.

Wir leben mit allen Sinnen und verbinden uns mit der Natur.

Dadurch wird unsere Kreativität angeregt und wir gehen gestärkt unseren Wünschen und Zielen entgegen.

 

Umgeben von Grün liegt das Pichlschloss (www.pichlschloss.at ) als kleine Oase am Waldrand. Abseits von Hektik, nur 15 Minuten von Neumarkt entfernt, umgeben von Wander-Kultur-und Ausflugszielen. Diese wunderschöne Naturlandschaft machen wir uns für unser kreatives Schreiben zu Nutze. Wir lauschen unserem unbewussten Selbst und reisen in unsere schriftstellerischen Fähigkeiten, nutzen all unsere Sinne und lassen die Feder über das Papier laufen.

Meditation, Musik, Bewegung, gemeinsame Ausflüge zum Thema « Zwischen den Gegensätzen'» werden uns ebenso animieren wie gemeinsames Lesen der Texte.

Am Schluss der Woche steht eine öffentliche Lesung in Neumarkt am Programm.


Anmeldung direkt im Pichlschloss unter: info@pichlschloss.at oder unter 03584 2426

 

 - > Anmeldeformular

 

Impressionen vom Pichlschloss:


 

PRÄSENTATION der Lyrikanthologie LIEBE

Ausgewählte Liebeslyrik  wurde ins russische übersetzt

Einladung zur Präsentation des russischen und deutschen Lyrikbandes

 

herausgegeben von Diana WIEDRA

 

am Montag, 20. März 2017 um 18 Uhr 30

im Kunnstraum der Ringstrassen Galerie,

1010 Wien, Kärntnerring 11-13/144 – 1. Stock – Seite Schwarzenbergplatz

 

Im Anschluss an die Bücherpräsentation laden wir zu Gesprächen und einem Glas Wein!

 

Herzlich Willkommen!

EINLADUNG zur 

vierten Nacht des LIEBESROMANS

am 23. Jänner 2017 um 18h30


im KUNSTRAUM, Ringstrassen Galerien

Kärntnerring 11-13/144A, 1010 Wien

 

Es lesen aus Ihren Werken:

 

Marlen Christine Kühnel

Karin Gayer

Anton Marku

Nina Roiter

Claudia Taller

Sophia Benedict

 

Musikalische Begleitung:

Nina Igudesman

Victor Miloserdov


Zum Schluss laden wir Sie herzlichst zu einem Gespräch mit Autorinnen und Autoren bei einem Glas Wein ein.

 

 

 

 

KREATIVE SCHREIBWERKSTATT

mit Marlen-Christine Kühnel


Herbst 2016/Winter 2017 im Bildungszentrum Floridsdorf

 

Schreiben mit allen Sinnen/unsere Gedanken gestalten unsere Zukunft

Wieder beginnt ein Semester, in dem wir unser Unterbewusstsein sprechen

lassen und unsere Feder über das Papier führen. Beispiele aus der Literatur,

Animation, Musik, Meditation lassen uns Texte in Lyrik und Prosa schreiben.

Wir geben unserem Künstlerkind Raum sich zu entfalten. Freude am Schreiben

wandelt sich in Freude am Leben. Atemübungen und Vorlesen der Texte gibt

uns Sicherheit für öffentliche Auftritte.


Restplätze unter: bildungswerk@bildungszentrum.at oder Tel:01/2715023-21

Bildungszentrum Floridsdorf

Pius Parsch-Pl. 2, 1210 Wien


2 Kursmöglichkeiten:

Mittwoch-Kurs 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr,

5 Einheiten:  28. Sept., 19. Okt., 23. Nov., 7. Dez.2016, 18. Jän. 2017

Freitag-Kurs 09.30 Uhr bis 13.30 Uhr

5 Einheiten: 16. Sept., 14. Okt., 11. Nov., 16. Dez. 2016, 27. Jän. 2017

 

mehr

 

 

Kreative Schreibwerkstatt zum Jahreswechsel

DO, 29. 12. 2016 bis MO, 2.1.2017

im Schloss Drosendorf, Schlossplatz 1

 

Wir wollen den Jahreswechsel gemeinsam schreibend und lesend verbringen.

Mit unseren Texten in Lyrik und Prosa halten wir Rückschau und

gestalten unsere Zukunft. Schreiben ist eine wirksame Methode unsere Innenwelt

kennenzulernen. Lassen wir unser Unterbewusstsein aufs Papier fließen.

Unsere Wünsche erhalten Kraft, indem wir sie visualisieren und niederschreiben.

Musik, Meditation, Bewegung werden uns begleiten.

Bitte Freude am kreativen Prozess, Papier und Stifte mitbringen.

 

Gemeinsamer Silvesterabend im Gasthof Failler, Sektempfang, Feuerwerk am

Hauptplatz, Tanz.

 

Kursbeginn: am Anreisetag um 17.00 Uhr

Kursende: am Abreisetag nach dem Mittagessen

 

Prospekt und Anmeldung hier!

 

 


 

Herzliche Einladung

zum

 

beSINNlichen AdventLITERATURsalon

am Freitag, 16. Dezember 2016, um 19.00 Uhr

 

Mehr

Die Teilnehmer der Schreibwerkstatt aus dem Pichlschloss/Stmk.

laden herzlich zur Lesung:

„Erde, Wasser, Feuer, Luft“


Freitag, 18. November 2016, 19.00 Uhr

KUNSTRAUM, Ringstrassen Galerie

Kärntnerring 11-13/144A, 1010 Wien

 

Freitag, 25. November 2016, 19.00 Uhr

Vinothek Miller-Aichholz

Favoritenstrasse 22, 1040 Wien


Musikalische Umrahmung, Eintritt: Musikspende

Büchertisch

 


EINLADUNG zur

zweiten Nacht des LIEBESROMANS

am Montag, 24. Oktober 2016 um 18h30


im KUNSTRAUM, Ringstrassen Galerien

Kärntnerring 11-13/144A, 1010 Wien


Es lesen Marlen-Christine Kühnel, Sophia Benedict,

Dorothea Nürnberg

 

mehr

EINLADUNG zur

ersten kurzen Nacht der LIEBESGEDICHTE

am Montag, 19. September 2016 um 18h30


im KUNSTRAUM, Ringstrassen Galerien

Kärntnerring 11-13/144A, 1010 Wien

Lyrik von Marlen-Christine Kühnel, Sophia Benedict,

Gaby B. Blattl, Dorothea Nürnberg, Christine Roiter,

Elisabeth Schawerda, Claudia Taller, Magdalena Tschurlovits


mehr

GEDICHTE ZUM PFLÜCKEN

Einladung zur Lesung mit Musik


SAMSTAG, 10. September 2016, 15.00 Uhr

im Lesepark, 8820 Neumarkt

Die Teilnehmer der kreativen Schreibwerkstatt

aus dem Pichlschloss lesen Gedichte und Texte,

die nach der Veranstaltung vom Dichterbaum gepflückt

werden können.

 

Auf der steirischen Harmonika Gabriel Greimer

Vor und nach der Veranstaltung freuen wir uns

auf Gespräche übers Schreiben und Lesen!

 

Mehr

 

SOMMERSCHREIBWERKSTATT im SCHLOSS

mit Marlen-Christine Kühnel


Kurs 1:

19. bis 26. Juni 2016 oder

Kurs 2:

4. bis 11. September 2016


Schreiben ist eine wirksame Methode unser Unterbewusstsein und unsere Innenwelt zu entdecken. Entdecken wir unsere Ressourcen, indem wir alle Sinne einsetzen und uns mit der Natur verbinden!


Umgeben von Grün liegt das Pichlschloss ( www.pichlschloss.at ) als kleine Oase am Waldrand. Abseits von Hektik, nur 15 Minuten von Neumarkt entfernt, umgeben von Wander-Kultur-und Ausflugszielen. Diese wunderschöne Naturlandschaft machen wir uns für unser kreatives Schreiben zu Nutze. Wir lauschen unserem unbewussten Selbst und reisen in unsere schriftstellerischen Fähigkeiten, nutzen all unsere Sinne und lassen die Feder über das Papier laufen.

Meditation, Musik, Bewegung, gemeinsame Ausflüge zu den Themen (Elemente – Wasser, Luft, Feuer, Erde ….)  werden uns ebenso animieren wie gemeinsames Lesen der Texte.

Am Schluss der Woche steht eine öffentliche Lesung in Neumarkt am Programm.


Anmeldung direkt im Pichlschloss unter: info@pichlschloss.at oder unter 03584 2426

 

 - > Anmeldeformular

 

 

KREATIVE SCHREIBWERKSTATT mit

Marlen-Christine KÜHNEL

Schreibend entdecken wir unsere Seele, berühren unser Herz, lassen unsere Sinne sprechen und Texte auf das Papier fallen.

Sinnesübungen, Animation, aber auch Beispiele aus der Literatur leiten den Schreibprozess ein, lösen Blockaden und bringen Ordnung in unser Leben. Wir geben unserem Künstlerkind Raum sich zu entfalten. Freude am Schreiben wandelt sich in Freude am Leben. Vorlesen der Texte gibt Feedback und regt zu weiteren Ideen an.

 

Bildungszentrum Floridsdorf
Pius Parsch-Pl. 2, 1210 Wien
Mittwoch-Kurs 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
5 Einheiten: 19. Feb, 11. März, 22. April, 20. Mai, 10. Juni 2016
Freitag-Kurs 09.30 Uhr bis 13.30 Uhr
5 Einheiten: 24. Feb, 16. März, 13. April, 11. Mai, 1. Juni 2016

Anmeldungen unter: 01/ 2715 023-21, bildungszentrum@bildungswerk.at

 

 

 

 

 

Marlen-Christine Kühnel

liest gemeinsam mit Anna Laimer und Eugen Banauch

am Dienstag, 5. April 2016 um 19.00 Uhr
im Bezirksmuseum Wieden, Klagbaumgasse 4

Lyrik und Prosa, Auszüge aus kürzlich entstandenen Werken,
auf Einladung des Verbands Geistig Schaffender und österreichischer Autoren

 

 

Literarisch-musikalischer Adventsalon

Wir schenken einander Gedichte und Musik

zur Weihnachtszeit

nur mit persönlicher Einladung.

 

Interessierte melden sich unter:

marlenchristine@gmx.at

 

 

 

E I N L A D U N G zur Lesung mit Musik

in die Goldschmiede, Galerie Heinrich

1160 Wien, Thaliastraße 12,

 

Freitag, 4. Dezember 2015

19 .00 Uhr

„Advent(liches)“

 

mit

Marlen-Christine Kühnel

Liane Presich-Petueli

 

Musikalische Begleitung: Flötenensemble aus Eisenstadt

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

und ein gemütliches Beisammensein nach der Lesung mit Musik.

 

mehr...

 

 

 

Unsere Gedanken gestalten unsere Welt …

Das war das Thema der Schreibwerkstatt 2015

 im Pichlschloss.

Mit großer Freude lade ich zur Lesung der entstandenen Texte am

 

 FREITAG, 20. November 2015

19.00 Uhr

 

 Vinothek Miller-Aichholz

Favoritenstrasse 22, 1040 Wien

  

mehr...

Es ist egal, wie, wann oder wen du liebst.

Hauptsache ist, dass du liebst und glücklich bist!

 

Herzliche Einladung

zur Lesung im Rahmen der VITAL PLUS MESSE

 

SAMSTAG, 14. November 2015    16.00 Uhr

im Vortragssaal (gleich beim Eingang Halle A)

Messeplatz 1, 1020 Wien

 

BeZIEHungsreigen

Für die Liebe ist es nie zu spät!

Auszüge aus Romanen über Liebe, Lust und Zärtlichkeiten

von und mit Marlen-Christine KÜHNEL

 

Der Eintritt auf der Messe ist frei! Das Veranstaltungsprogramm reichhaltig.

Ein Besuch zahlt sich aus!

Öffnungszeiten von Mi 11. Nov. bis Sa 14. Nov. 2015 von 09.00 bis 17.00 Uhr

Zu erreichen mit der U2/Station Messe/Prater

 


 

 

Unsere Gedanken gestalten unsere Welt …

Das war das Thema der Schreibwerkstatt 2015

 im Pichlschloss.

Mit großer Freude lade ich zur Lesung der entstandenen Texte am

 

FREITAG, 13. November 2015

16.00 Uhr

 

Vortragssaal auf der Vital plus Messe

Messe Wien Halle A (U2)

Europas größte Generationenmesse

  

mehr...

 

 

LITERATURSALON IM PALAIS

 

Literarisch-musikalischer Abend

Freitag, 9.Oktober 2015, 19:00 Uhr

 

http://www.institut-francais.at

 

 

 

 

 

30. Dezember 2014 bis 3. Jänner 2015

Kreative Schreibwerkstatt zum Jahreswechsel

im Schloss Drosendorf, Schlossplatz 1

 

 

Wir wollen den Jahreswechsel schreibend und lesend verbringen, indem wir Rückschau halten und unsere Zukunft gestalten. Unser Unterbewusstsein ist viel mächtiger  als unsere Willenskraft, deswegen werden zwei Drittel unserer Handlungen aus dem Unterbewusstsein gesteuert. Unsere Gedanken gestalten allerdings unsere Zukunft.

Schreiben ist eine wirksame Methode unsere Innenwelt kennenzulernen. Prosa und Lyrik, eingebettet in Musik, Meditation, Bewegung werden uns begleiten.

Bitte Freude am kreativen Prozess, Papier und Stifte mitbringen.

Kursbeginn: 30.12. 2014 um 16.00 Uhr

Kursende: 3. 01. 2015 um 12.00 Uhr

 

 

 

 

17. Dezember 2014, 19.00 Uhr

 

Die Gesellschaft der Lyrikfreunde lädt zur Lesung mit musikalischer Umrahmung

Wa(h)re Weihnacht

Goldschmiede, Galerie Heinrich

Thaliastrasse 12, 1160 Wien

14. November 2014, 19.00 Uhr

 

Die Teilnehmer der Schreibwerkstatt aus dem Pichlschloss/Stmk. (zweite Gruppe) laden herzlich zur Lesung:

„Schau ins Herz, dort ist die Wahrheit!“

Musikalische Begleitung: Hanns Fischer – Englischhorn, Prof. Alfred Hertel - Oboe

 

Goldschmiede, Galerie Heinrich

Thaliastrasse 12, 1160 Wien

 

11.November 2014, 17.00 Uhr

Im Rahmen des österreichweit begangenen Tagebuchtages liest Marlen-Christine Kühnel Aufzeichnungen in Lyrik und Prosa

Es lesen ebenso Christine Korntner, Helmut Pacholik, Peter Tiller; Leitung: Bernhard Heinrich

Verband geistig schaffender und österreichischer Autoren           

Bezirksmuseum Wieden,Klagbaumgasse 4, 1040 Wien

Buchhandlung Schubert, Sankt Pölten

Do, 30. Oktober 2014, 18:30 Uhr

Im Rahmen des österreichweit initiierten Tagebuchtags und im Rahmen des  Blätterwirbels in Sankt Pölten:

Die LitGes unterstreicht die Bedeutung des Tagebuch-Schreibens mit einer eigenen Lesung. Diesmal hören Sie die intimsten Aufzeichnungen der LitGes-Autorin Marlen-Christine Kühnel/Wien-Waldviertel und des LitGes-Autors Michael Zieglwagner/Frankfurt-Wien

Musiker des Abends: Al Abd, klassische und Flamenco Gitarre

Gewinnen Sie ein Tagebuch!

 

 

 

24. Oktober 2014, 19.00 Uhr

Die Teilnehmer der Schreibwerkstatt aus dem Pichlschloss/Stmk. (erste Gruppe) laden herzlich zur Lesung:

„Schau ins Herz, dort ist die Wahrheit!“

Musikalische Begleitung: Helga Dolkowski – Klavier und Prof. Alfred Hertel - Oboe

Goldschmiede, Galerie Heinrich

Thaliastrasse 12, 1160 Wien

 

 

Samstag, 11. Oktober 2014, 19.00 Uhr

DU BIST, WAS DU ISST

„Wir fressen uns zu Krankheit, Trägheit und Unglück“

 

Vortrag mit Praxisbeispielen
Die Nahrungsmittelindustrie hält uns zum Narren und belügt uns durch Werbung, falsche Versprechen und ungesunde Produkte. Die Ernährung soll unserem Körper Energie liefern; statt dessen werden unsere Gehirnzellen vergiftet. Erst wenn wir uns wieder als Teil der Natur verstehen, wenn wir uns natürlich ernähren, erlauben wir unserem Körper sich ständig zu regenerieren und zu vervollkommnen. Dazu ist es nützlich zu wissen, was Lebensmittel – Mittel zum Leben – im Körper auslösen und was heilkräftige Ernährung bedeutet und vermag. Krankheiten und Allergien steigen sprunghaft an, Fettleibigkeit wird zum Volksleiden. Nicht von ungefähr kommt die Aussage: „Du bist, was du isst!“ Richtige Ernährung macht vital, glücklich und gesund. Es erwarten Sie einige Kostproben!

Schloss Drosendorf
Schlossplatz 1, 2095 Drosendorf

 

Schreibwerkstatt mit Marlen-Christine Kühnel

Bildungszentrum Floridsdorf

Pius Parsch-Pl. 2, 1210 Wien

Mittwoch-Kurs 13.00 Uhr  bis 17.00 Uhr,

5 Einheiten:  24. Sept., 15. Okt., 19. Nov., 10. Dez.2014, 14. Jän. 2015

Freitag-Kurs 09.30 Uhr bis 13.30 Uhr

5 Einheiten: 26. Sept., 17. Okt., 21. Nov., 12. Dez. 2014,   9. Jän. 2015

Schreiben mit allen Sinnen „Unsere Gedanken gestalten unsere Zukunft“

Sinnesübungen, Animation, aber auch Beispiele aus der Literatur leiten den Schreibprozess ein, lösen Blockaden und bringen Ordnung in unser Leben. Wir geben unserem Künstlerkind Raum sich zu entfalten. Freude am Schreiben wandelt sich in Freude am Leben. Vorlesen der Texte gibt Feedback und regt zu weiteren Ideen an.

  

v.l.n.r. Viktor Klykow, Marlen-Christine Kühnel, Renate Katzer, Walter Sandtner)
In Kooperation mit dem Pfauenclub

Freitag, 19. September 2014

nur mit persönlicher Einladung

Ein literarisch, musikalischer Abend:„Die Erinnerung ist eine immer wieder aufgenommene Montage. Wie ein Film, den man immer wieder aufs Neue schneidet. Manche Szenen nimmt man vielleicht heraus, andere dreht man nach und fügt sie hinzu.“

(Zitat aus dem Buch von Peter Henisch „Mortimer & Miss Molly“)

 

Marlen-Christine Kühnels LITERATURSALON in Kooperation mit dem Pfauenclub (Bild links: v.l.n.r. Viktor Klykow, Marlen-Christine Kühnel, Renate Katzer, Walter Sandtner)).

Lesen unterm Sonnenschirm
Lesen unterm Sonnenschirm

Do, 7. August 2014, 18.00 Uhr
„Lesen unterm Sonnenschirm“
Thayabad, 2095 Drosendorf
Seit zwölf Jahren kommt die Literaturgesellschaft Sankt Pölten ins Schloss zum Schreiben. Traditionsgemäß präsentieren die Autoren ihre Werke, die im Laufe der Woche entstanden sind,
bei einer Lesung unterm Sonnenschirm.

Wir freuen uns auf zahlreiche ZuhörerInnen !

SOMMERSCHREIBWERKSTATT

mit Marlen-Christine Kühnel und Gerty Ederer


Kurs 1:

8. bis 15. Juni oder

Kurs 2:

22. bis 29. Juni 2014


Schreiben mit allen Sinnen – Wie weit geht der Blick? Schau ins Herz, dort ist die Wahrheit! (M.L.S)
Umgeben von Grün liegt das Pichlschloss als kleine Oase am Waldrand. Abseits von Hektik, nur 15 Minuten von Neumarkt entfernt, umgeben von Wander-Kultur-und Ausflugszielen. Diese wunderschöne Naturlandschaft machen wir uns für unser kreatives Schreiben zu Nutze. Wir lauschen unserem unbewussten Selbst und reisen in unsere schriftstellerischen Fähigkeiten, nutzen all unsere Sinne und lassen die Feder über das Papier laufen. Meditation, Musik, Bewegung werden uns ebenso animieren wie gemeinsames Lesen der Texte.
Anmeldung zum downloaden

Schreibwerkstatt

mit Marlen-Christine Kühnel
und Gerty Ederer
Bildungszentrum Floridsdorf
Pius Parsch-Pl. 2, 1210 Wien
Mittwoch-Kurs 12 h 30 bis 17 h 30,
4 Einheiten: 19. Feb, 12. März, 23. April, 14. Mai 2014
Freitag-Kurs 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr
4 Einheiten: 21. Feb, 14. März, 25. April, 16. Mai 2014


Schreiben mit allen Sinnen „Unsere Gedanken gestalten unsere Zukunft“
Sinnesübungen, Animation, aber auch Beispiele aus der Literatur leiten den Schreibprozess ein, lösen Blockaden und bringen Ordnung in unser Leben. Wir geben unserem Künstlerkind Raum sich zu entfalten. Freude am Schreiben wandelt sich in Freude am Leben. Vorlesen der Texte gibt Feedback und regt zu weiteren Ideen an.

Donnerstag. 27. März 2014, 19.00 Uhr

Die Gesellschaft der Lyrikfreunde lädt
zur Lesung mit Musik
„AUSBRUCH, UMBRUCH, AUFBRUCH“

mit Marlen-Christine Kühnel, Verena Hoch, Michael Bär, Victor Klykow, Ilse Paul
am Klavier: Prof. Mag.art. Liane Presich-Petueli
auf der Violine: Christian Alexander

Goldschmiede, Galerie Heinrich
Thaliastrasse 12, 1160 Wien

Spende erbeten, Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

DO, 12. Dezember 2013, 19.15 Uhr
im Kurhaus Marienkron
7123 Mönchhof, Birkenallee 2
„Wünsche an das Christkind im wahren Advent statt Ware Advent“

Die hektischste Zeit im Jahr, die der inneren Einkehr gewidmet sein sollte, ist der Advent. Um Ihnen besinnliche Stunden zu schenken, ein Innehalten zu ermöglichen, lade ich Sie ganz herzlich zu meinen Advent/Weihnachtslesungen ein:


Fr, 29. November 2013, 17.00 bis 18.00 Uhr
Im Rahmen des Adventmarkts „So schmeckt NÖ“
Altes Landhaus, Herrengasse 3, 1010 Wien
Adventlesung „Ein Fenster zum Glück – Zeit für ein GeDICHt?“ von und mit Marlen-Christine Kühnel mit Harfenbegleitung

SA, 30. November  2013
im Rahmen des Maissauer Schlossadvents

SA 7. Dezember 2013
im Rahmen des Weihnachtszaubers/Adventsmarktes im Schloss Haindorf

 

Marlen-Christine Kühnel freut sich auf Ihren Besuch bei folgenden stimmungsvollen Adventmärkten:

23. und 24. November 2013 in der Liebnitzmühle
von 10.00 – 18.00 Uhr
Liebnitz 38, 3820 Raabs an der Thaya

30. Nov. und 1. Dezember 2013 Schloss Maissau
Sa 13.00 -20.00 Uhr, So 10.00 – 19.00 Uhr

7. und 8. Dezember 2013 Schloss Haindorf
Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, So 13.00 bis 18. 00 Uhr
3550 Langenlois, Krumpöckallee 2

Zeit für ein GeDICHt? Es warten Gedichtposter, Bücher, Kalender, Kerzen, Taschen, Schirme, Polster warten auf dich, wenn du das Besondere suchst … Ich freue mich bei einem Gläschen Hollerlikör oder Apfelsaft auf beSINNliche Stunden.

Mi, 13. Nov. 2013, 18.00 bis 21.00 h
club alpha – Frauen für die Zukunft
Stubenbastei 12/14, 1010 Wien
Anlässlich des Tagebuchtages
Schreibworkshop: „Ich entdecke mich durchs Schreiben“ - „Meine Gedanken gestalten meine Zukunft“

 

WORTE SIND EINE FORM DES HANDELNS, FÄHIG, ÄNDERUNGEN HERBEIZUFÜHREN.

 

Unser Unterbewusstsein ist viel mächtiger als unsere Willenskraft, deswegen werden zwei Drittel unserer Handlungen aus dem Unterbewusstsein gesteuert. Alte Gedankenmuster und destruktive Glaubenssätze springen an und lassen uns automatisch handeln, sehr oft zu unserem Nachteil. Unsere Gedanken gestalten allerdings unsere Zukunft. Schreiben ist eine wirksame Methode unser Unterbewusstsein und unsere Innenwelt kennenzulernen. Auf diese Weise entdecken wir unsere Kreativität, unsere Wünsche und Ziele und können mutig in die Zukunft gehen. Schreiben befreit und bringt Ordnung in unsere Gedanken. Anhand einiger Übungen stellt Marlen-ChristineKühnel Methoden vor, um freudvoll in eine positive Zukunft nach unseren Vorstellungen zu gehen und mit allen Sinnen zu leben.

 

Mitzubringen: Papier und Stifte, alte bunte Illustrierte und die Bereitschaft sich auf das Abenteuer Kreativität - Schreiben - Übungen -einzulassen.
Anmeldungen unter: Tel.: 01-5134800 -
Fax.: 01-5134800/23 - clubalpha@alphafrauen.org

 


Fr. 8. Nov. 2013, 19.30 Uhr

Schloss Drosendorf
Die Volkshochschule Drosendorf/Zissersdorf
lädt herzlich zu einem
ABEND MIT ALLEN SINNEN
(Vortrag, spannende Übungen)
von und mit der Schriftstellerin und Nebenerwerbslandwirtin
Marlen-Christine Kühnel

Lassen Sie sich berühren ...
Nehmen Sie sich Zeit zum
Hören, Riechen, Sehen, Tasten, Schmecken ...
Entdecken Sie wieder Ihre Sinnesorgane, werfen Ballast ab, üben mit Ihrer Intuition umzugehen, um Gesundheit, Freude und mehr Lebensqualität und liebevolle  Beziehungen zu leben! 

Mo. 4. Nov. 2013, 19.00 Uhr

in der Goldschmiede, Galerie Heinrich
Thaliastrasse 12, 1160 Wien

Gesellschaft der Lyrikfreunde laden zur Lesung
Marlen-Christine Kühnel und andere Autoren lesen zum Österreichischen Tagebuchtag eigene Texte.
Musikalische Umrahmung
Spende erbeten, Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mo. 4. Nov. 2013 09.00 bis 12.00 Uhr

Meldemannstrasse 12-14, 1200 Wien

Im Rahmen der Gesundheitsaktivitäten für Wiener Solo-Selbständige und Gründerinnen Vortrag mit
EPU-Frühstück
„Wir (fr)essen uns zu Krankheit, Trägheit und Unglück“
Marlen-Christine Kühnel erzählt in diesem spannenden und lebensnahen Vortrag über die Ernährungslügen, über das Glück, das auf unserem Herd steht, Krankheiten, die von falschen Lebensmitteln herrühren und Nahrungsmitteln, die diesen Namen nicht mehr verdienen. Wenn wir uns wieder als Teil der Natur verstehen und uns natürlich ernähren, mit heilkräftigender Ernährung, erlauben wir unserem Körper sich ständig zu regenerieren und zu vervollkommnen. „Du bist, was du isst“ - richtige Ernährung macht vital, glücklich und gesund.
Anmeldungen unter: www.gesundundarbeitsfaehig.at

Di 29. Okt. 2013, 17.00 Uhr

Bezirksmuseum Wien,
1040 Wien, Klagbaumg. 4

LESUNG
Marlen-Christine Kühnel liest Geschichten + Gedichte, die im Sommer im Schloss Drosendorf entstanden sind. Es lesen ebenso Susanne Moser-Zweymüller, Hans-Werner Sokop, Almud Thorn, Leitung: Christa Hölzl. Eintritt frei.

KREATIVES SCHREIBEN (KREATIVE SCHREIBWERKSTATT)
für Anfänger und Fortgeschrittene
Ich entdecke mich durchs Schreiben
Freitag, 18. Okt. 2013 und 25. Okt. 2013 von 18.30 h bis 21.30 h
Bildungstankstelle Gföhl

Verschiedene Methoden der Schreibanimation lassen unsere Gedanken zu Geschichten werden, lassen unsere Phantasie spielen und die Feder über das Papier  laufen. Unbewusste Aspekte öffnen sich, Geheimnisse des Unterbewusstseins drängen ans Licht und erstaunt stellen wir fest, was wir geschrieben haben. Wir gewinnen Einsichten und Aussichten und entwickeln uns privat und beruflich weiter. Vorlesen in der Gruppe regt zu weiteren Ideen an.  Freude am Schreiben wandelt sich in Freude am Leben.

Leitung: Marlen-Christine Kühnel (Schriftstellerin, Moderatorin, Coach)
Mitzubringen: keine schriftstellerischen  Vorkenntnisse aber den Mut sich auf das Abenteuer Schreiben einzulassen, Papier und Stifte


Fr, 11. Oktober 2013, 19 Uhr
LEBEN MIT ALLEN SINNEN
ein Abend der Sinne mit spannenden Übungen
mit Marlen-Christine Kühnel

Entdecken Sie wieder Ihre Sinnesorgane, werfen Ballast ab, üben mit Ihrer Intuition umzugehen, um Gesundheit, Freude und mehr Lebensqualität und liebevolle Beziehungen zu leben!
Die heutige Leistungsgesellschaft zwängt uns in Profitdenken. Aber leben gegen unsere Gefühle macht krank. Durch ein atemloses Leben gehen unsere Instinkte verloren, unser sechster Sinn verkümmert. Nehmen wir uns die Zeit zum Sehen, Riechen, Hören, Schmecken und kehren zum Wesentlichen zurück.

Preis: € 10,00 inkl. Sinnescocktail
Um Reservierung wird gebeten!
Tel.: (02982) 30577
Mail: office@schlossgasthof-rosenburg-at
Web: www.schlossgasthof-rosenburg.at

Fr, 20. September 2013, 19.00 Uhr
Präsentation der Texte aus der Frühlings-Schreibwerkstatt von Gföhl

Wir freuen uns die Werke der TeilnehmerInnen in feierlichem Rahmen vorzustellen und Ihr Interesse an einer Teilnahme im Oktober 2013 zu wecken.

Lesen unterm Sonnenschirm
Lesen unterm Sonnenschirm

Do, 8. August 2013, 15.00 Uhr
„Lesen unterm Sonnenschirm“
Thayabad, 2095 Drosendorf.
Seit elf Jahren kommt die Literaturgesellschaft Sankt Pölten ins Schloss zum Schreiben. Traditionsgemäß präsentieren die Autoren ihre Werke, die im Laufe der Woche entstanden sind,  bei einer Lesung unterm Sonnenschirm.

„Willkommen im Club“ (Vortrag mit Diskussion)
am Mi, 10. Juli 2013
von 19.00 bis 21.00 Uhr
im FORUM Ein-Personen-Unternehmen
Operngasse 17-21/6 - 1040 Wien

EIN FENSTER ZUM GLÜCK – Impulsvortrag für Selbstständige und GründerInnen in Wien
„Glück hat man nicht, Glück macht man“

In Nachbars Garten zu schielen und ihn um sein Glück zu beneiden, ist keine gute Lösung. Um in der Selbstständigkeit  glücklich zu sein bzw. zu bleiben, muss man die Augen öffnen, der inneren Stimme vertrauen und in die Natur hinausgehen.
Das Glück liegt in den kleinen Dingen, wir müssen nur lernen sie zu erkennen, sie zu schätzen und dafür dankbar zu sein. Öffnen wir unser Herz, schenken ein Lächeln. Dieses Glück strahlt hundertfach zurück und wirkt nachhaltig – auch und vor allem, wenn wir beruflich als Selbstständige und in den Gründungsjahren erfolgreich sein wollen. Glück und Gesundheit tragen uns durch alle Lernprozesse und Herausforderungen. Die Belohnung sind Zufriedenheit, beruflicher Erfolg und ein erfülltes Leben mit allen Sinnen.

Sommerliche kreative Schreibwerkstatt
im Waldviertel/Liebnitzmühle
mit Marlen-Christine Kühnel
Do, 4. Juli bis So, 7. Juli 2013

Eingebettet in die liebliche Landschaft des Thayatals liegt das Geniesserhotel Liebnitzmühle.  Dort befinden wir uns am stärksten Energieplatz Europas und nützen dies als Kraftquelle und Inspiration für unser kreatives Schreiben.

Nach Animation lauschen wir unserem unbewusstem Selbst und bringen Erlebtes, Gedachtes und Ersehntes zu Papier. Schreibblockaden werden aufgelöst. Freude am Schreiben wandelt sich in Freude am Leben und in der Bereitschaft Änderungen herbeizuführen. Yogastunden ergänzen unseren kreativen Prozess.

INFORMATIONEN und ANMELDUNG hier:
Sommerschreibwerkstatt_Flyer_vorne.pdf
Sommerschreibwerkstatt_Flyer_innen.pdf
Weitere Informationen.pdf




Ilona Püspök,
die Paprikawirtin,
lädt herzlich zu einem
ABEND MIT ALLEN SINNEN
von und mit der Schriftstellerin und Nebenerwerbslandwirtin
Marlen-Christine Kühnel
am Freitag, 26. April 2013 um 19.30 Uhr

Lassen Sie sich berühren ...
Nehmen Sie sich Zeit zum
Hören, Riechen, Sehen, Tasten, Schmecken ...
 
Entdecken Sie wieder Ihre Sinnesorgane, werfen Ballast ab,
üben mit Ihrer Intuition umzugehen,
um Gesundheit, Freude und mehr Lebensqualität
und liebevolle Beziehungen zu leben!

Einladung vom Bildungs-und Heimatwerk Weitersfeld zum

VORTRAG/LESUNG/DISKUSSION LEBEN MIT ALLEN SINNEN
am Freitag, 20. März 2013 19.30 Uhr
Rathaus Weitersfeld

Die heutige Leistungsgesellschaft zwängt uns in Profitdenken. Gefühle haben da wenig Platz. Wir legen uns eine Elefantenhaut zu, unterdrücken unsere Emotionen. Aber Leben gegen unsere Gefühle macht krank. Nehmen wir uns Zeit zum Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und kehren zum Wesentlichen zurück. Es ist Zeit Ballast abzuwerfen und die Sinnesorgane wiederzuentdecken. Die Belohnung: mehr Lebensqualität und gesunde Beziehungen.

Der Vortrag von M.C. Kühnel wird mit Gedichten aus ihrer Feder, mit Übungen und Beispielen ergänzt.

Marlen-Christine Kühnel und Christine Korntner, Ingrid Karner,Ernst Karner,Renate Katzer,Oskar Haniger, Heide Loisel
lesen eigene Texte zum Thema "Illusionen"
Musik: Das „Ensemble Colore“ der Musikschule Ottakring
unter der Leitung von Mag. Eva Maria Kaukal
 
MO, 4. März 2013, 19.00 Uhr

in der Goldschmiede, Galerie Heinrich
1160 Wien, Thaliastraße 12,
Eintritt frei, Spenden erbeten. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

KREATIVES SCHREIBEN (KREATIVE SCHREIBWERKSTATT)
für Anfänger und Fortgeschrittene
Ich entdecke mich durchs Schreiben
Freitag, 15. Feber 2013 und 22. Feber 2013 von 18.30 h bis 21.30 h
Bildungstankstelle Gföhl

Verschiedene Methoden der Schreibanimation lassen unsere Gedanken zu Geschichten werden, lassen unsere Phantasie spielen und die Feder über das Papier laufen. Unbewusste Aspekte öffnen sich, Geheimnisse des Unterbewusstseins drängen ans Licht und erstaunt stellen wir fest, was wir geschrieben haben. Wir gewinnen Einsichten und Aussichten und entwickeln uns privat und beruflich weiter. Vorlesen in der Gruppe regt zu weiteren Ideen an. Freude am Schreiben wandelt sich
in Freude am Leben.
Leitung: Marlen-Christine Kühnel (Schriftstellerin, Moderatorin, Coach)
Mitzubringen: keine schriftstellerischen Vorkenntnisse aber den Mut sich auf das Abenteuer Schreiben einzulassen, Papier und Stifte

„ Wir fressen uns zu Krankheit, Trägkeit und Unglück“
Tag der Bauerin im Gebiet Geras
Donnerstag, 24. Jänner 2013 10.00 Uhr
Gasthaus Lenz, Langau
Marlen-Christine Kühnel, Schriftstellerin und Nebenerwerbslandwirtin, erzählt in diesem spannenden und lebensnahen Vortrag über die Ernährungslügen; über Glück, das auf unserem Herd steht und die Krankheiten, die in Nahrungsmitteln liegen, die diesen Namen nicht mehr verdienen. Wenn wir uns wieder als Teil der Natur verstehen, und uns natürlich ernähren, erlauben wir unserem Körper sich ständig regenerieren und zu vervollkommnen.

2012 neigt sich dem Ende zu: Zeit Bilanz zu ziehen. Mit diesem Gedicht verbinde ich die herzlichsten Wünsche für ein 2013, dem wir nach dem 21. Dezember 2012 verändert entgegengehen: unsere Herzen sind offener, wir sind verständnisvoller für unsere Mitmenschen, zeigen mehr Mitgefühl, besinnen uns auf Werte, die unser Leben bereichern: ein Miteinander, eine Zuwendung unserem Gegenüber, ein liebevolles Annehmen jener Menschen, die uns begegnen, Toleranz in jeder Richtung, gepaart vielleicht mit einem Lächeln und der Leichtigkeit des Seins, im Vertrauen darauf, dass für uns gesorgt wird.


Zweifeln wir daran, dass für uns gesorgt wird, dann lohnt es sich nach folgender Weisheit zu leben:
" In uns selbst liegt die ganze Welt. Wer hinzuschauen  und hinzulernen weiß, steht an der Pforte, und hat den Schlüssel in der Hand.
(Jiddu Krishnamurti)


In diesem Sinne herzlich Marlen-Christine Kühnel

Marlen-Christine Kühnel freut sich auf Ihren Besuch bei folgenden stimmungsvollen Adventmärkten:

Liebnitzmühle
Liebnitz 38, 3820 Raabs
Sa, 23. November 2012 von 14.00 h bis 18.00 h
So, 24. November 2012 von 10.00 h bis 17.00 h

Lindenhof
3820 Raabs
Sa, 1. Dezember 2012: 13.00 h bis 18.00 h
So, 2. Dezember 2012: 10.00 h bis 17.00

Schloss Ottenstein
3532 Rastenfeld
8. und 9. Dezember 2012: 11.00 h bis 19.00 h

Bei einem Gläschen Hollerlikör haben Sie vielleicht Zeit für ein GeDICHt:  Kalender, Bücher, Gedichtsackerl, Gedichtflaschen, Gedichtsposter, Gedichtkerzen; u.v.m.

Broschüre Bis dass der nächste Mann erscheine
Bis dass der nächste Mann erscheine

BeZIEHungsreigen
oder einem Abend im Zauber der Liebe
mit Zithermusik

Freitag, 23. November 2012, 19.00 Uhr

Der Bezirkskulturverein FORUM 21
lädt ins Bezirksmuseum Floridsdorf
Pragerstrasse 33, 1210 Wien

("Das war keine Lesung, das war Kabarett", Bernhard Ludwig)
"Wir sind  süchtig nach dem Verliebtheitsgefühl" sagt Sandra zu Leonie (Zitat aus dem BeZIEHungsroman "Bis dass der nächste Mann erscheine")
Lassen Sie sich von Marlen-Christine Kühnel in den Zauber der Liebe entführen, tauchen Sie in die Welt ihrer Romanhelden, in Liveinterviews mit Prominenten, in Liebesgedichte, die unter die Haut gehen und in Überraschungen.

GLÜCK HAT MAN NICHT,
GLÜCK MACHT MAN

Freitag, 16. November 2012, 19.00 Uhr
Gemeinschaftshaus 3573 Rosenburg-Mold
Das Bildungs- und Heimatwerk Rosenburg-Mold lädt zum Glücksvortrag und Lesung mit Marlen-Christine Kühnel.
Um glücklich zu leben, müssen wir unserer inneren Stimme vertrauen, in die Natur hinausgehen, die kleinen Dinge schätzen lernen ...Dieser Vortrag wird von Gedichten der Schriftstellerin ergänzt.

Burnout – Chance für Neubeginn

Freitag, 19. Oktober 2012, 19.30 Uhr
Schloss Drosendorf
Burnout:
Ein Modebegriff?
Eine Volkskrankheit?


Leistungsdruck, Mehrfachbelastung, Stress brennen uns aus. Ein Leben abseits von der Natur und gegen unsere Wünsche und Träume macht uns krank.
Längst betrifft das Burn out nicht nur Manager – es kann jeden von uns treffen! Wie vermeide ich es? M.-C. Kühnel macht anhand ihrer Biografie Menschen Mut ihr Leben von der Fremdbestimmung in die Eigenverantwortung zu führen.

Plakat
EinFenster zum Glück

EIN FENSTER ZUM GLÜCK

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 19.15 Uhr
Kur-und Erholungszentrum Marienkron
Erleben Sie Marlen-Christine Kühnel mit ihrem Glücksvortrag in Marienkron, dort wo viele Menschen gesundheitliches und seelisches Glück suchen.

VGSoeA
VGSoeA

Di,18. September 2012, 17.00 Uhr
Verband geisig schaffender und österreichischer Autoren.
Lesung aus „Zartibitter - Liebesgedichte"
Bezirksmuseum Wieden,
1040 Wien Klagbaumgasse 4

Lesung unterm Sonnenschirm
Lesung unterm Sonnenschirm

Do, 9. August 2012, 15.00 Uhr
„Lesen unterm Sonnenschirm“
Thayabad, 2095 Drosendorf.
Die Literaturgesellschaft Sankt Pölten präsentiert Werke, die beim Schreiben im Schloss entstanden sind.

Gesellschaft der Lyrikfreunde
Gesellschaft der Lyrikfreunde

Einladung zur Festwochenveranstaltungder Gesellschaft der Lyrikfreunde zur Lesung mit Musik „Das kleine Glück“
am
4. Juni 2012 um 19.00 Uhr in der Goldschmiede,
Galerie Heinrich 1160 Wien,
Thaliastraße 12


Freitag, 16. März 2012, 19.30 Uhr
VORTRAG auf Einladung des Bildungszentrums Gföhl
Gasthof Haslinger, 3542 Gföhl
BURNOUT - CHANCE FÜR NEUBEGINN

Leistungsdruck, Stress, Mehrfachbelastung und ungesundes Leben brennen uns aus. Marlen-Christine Kühnel macht anhand ihrer eigenen Biografie Menschen Mut ihr Leben von der Fremdbestimmung in die Eigenverantwortung zu führen. Die Körpersignale ernst zu nehmen, um Burnout zu vermeiden; der inneren Stimme zu folgen, um ein erfülltes Leben zu führen. Die ehemalige Managerin erzählt von ihrem eigenen Burnout, von Panikattacken, ihrem Krankenstand und dem Weg zurück in ein selbständiges, kreatives Leben. Warum brauchen wir Krankheiten, um uns zu entwickeln? Wie finde ich den Weg zurück zur Gesundheit? Warum sind heute schon junge Menschen von Burnout betroffen? Welche neue Chancen habe ich? Ein spannender Vortrag erwartet uns, der die Theorie mit der Praxis einer Betroffenen verbindet.

 

Thema der Fastenausstellung 2012: Verwandlungen
Künstlerin: Liane Jelinek
Titel: Wege ins Licht, Acryl, 140 x 80 cm
Meine Aufgabe war es zu diesem Bild einen Text zu schreiben.

Verwandlungen - Fastenbesinnung mit Künstlerinnen und Künstlern
Ausstellung zeitgenössischer Kunst
Eröffnung: Donnerstag, 23. Feber 2012, 19.45 Uhr mit Diözesanbischof DDr. Klaus Küng und Mag. Carl Aigner, Direktor des NÖ Landesmuseums
im Sommerrefektorium der Diözese St. Pölten, Domplatz 1
Verwandlungen war schon in der Antike ein zentrales Thema. Der romische Dichter Ovid hat es in den 15 Büchern seiner "Metamorphosen" ausführlich behandelt - gegen Ende lässt er den Philosophen Pythagoras sagen: "Alles wandelt sich, nichts vergeht."


 

Sonntag, 11. Dezember 2011, Nachmittag
Im Rahmen des Advents im Stift Geras
Lesung mit Marlen-Christine Kühnel
und der  Dreiländer Kammermusik
Gabriele Kramer (Klavier), Katalin Mezö (Violine) und Vaclav Curda (Horn)
Im Anschluss lädt Marlen-Christine Kühnel zu einer Kostprobe ihres Hollerlikörs
und zum Plaudern bei ihrem Stand mit weihnachtlichen Geschenkideen

Di, 29. November 2011,19.00 Uhr
Vom Schein zum Sein“ Vortrag/Lesung/Musik
Frauenberatungsstelle BABSI, 4050 Traun

Samstag, 26. November 2011, 19.00 Uhr
Die Volkshochschule Drosendorf/Zissersdorf
lädt herzlich ins Bürgerspital ein:
Ein Fenster zum Glück
mit
Martin Trautmann (neue Geschichten "es war einmal")
Marlen-Christine Kühnel (Gedichte + Beobachtungen einer Zoagroasten)
Daniela Sainitzer und Erich Schacherl (Lieder für die Seele und Gitarre)
Im Anschluss gemütliches Beisammensein

Mi, 16. November 2011, 19.15 Uhr
„Ein Fenster zum Glück“ Lesung mit Musik
Kur-und Entspannungszentrum Marienkron

Broschüre Bis dass der nächste Mann erscheine
Bis dass der nächste Mann erscheine

Dienstag, 4. Oktober 2011, 19. 00 Uhr
 
Der Literaturclub Marchtrenk lädt zum BeZIEHungsabend mit Marlen-Christine Kühnel ins Foyer des Stadtamtes
Musikalische Umrahmung durch das Trio "Colore"
BeZIEHungsinterview mit Schauspielerin und Buchhändlerin Andrea Märzinger im Anschluss an die Lesung und BeZIEHungsgespräche bitten wir zu einem kleinen Umtrunk

Eintrittspreis: € 5,00
 
Marlen-Christine Kühnel wird eingekleidet von: EXIT OUTLET

Di, 27.September 2011, 17:00 Uhr
„Lyrik und BeZIEHungsgeschichten“
Bezirksmuseum Wieden, 1040 Wien

Verband geistig schaffender und österreichischer Autoren

Do, 4. August 2011, 15.00 Uhr
„Lesen unterm Sonnenschirm“
Thayabad, 2095 Drosendorf

Literarischer Fotokalender 2011
Literarischer Fotokalender 2011

LITERARISCHER FOTOKALENDER 2011
ÜBER BRÜCKEN                 Neu! Mit Literaturrätsel
Erraten Sie welche Verse berühmter Schriftsteller in jedem
Monatsgedicht versteckt sind!

Strass
 im Strassertal

Strass im Strassertal

Den Literarischen Fotokalender von Marlen-Christine Kühnel gibt
es seit 2004. Jedes Jahr verbindet die Künstlerin anspruchsvolle
Lyrik mit stimmungsvollen Naturfotos. Seit 2009 leisten auch
andere Schriftsteller lyrische Beiträge. 2011 schreibt Josef P.
Ortner Texte, die literarische Rätsel enthalten.


 

Nepomuk im kalten Land.
Sankt Notebook
auf dem Tisch der Gnaden
und aus der Erde kühlem Saft
die quicke Maus.
Vielen ist das Netz bereitet
per Internet
ins Nachbarhaus
© Josef P. Ortner
Gedicht Feber 2011
Welcher österr. Dichter verbirgt
sich wortweise in diesem
Gedicht?

Josef P. Ortner

Josef P. Ortner

Lyrik von Josef P. Ortner, geb. in Gmunden. Er war Lektor und Redaktionsleiter österr. und
deutscher Verlage , zuletzt Verlagsleiter in Wien. Seit dem Ruhestand 2000 vermehrt schriftstellerische Arbeiten,  insbesondere Autobiografisches,  Kurzgeschichten und Gedichte. Er ist Mitglied des österr. Schriftstellerverbandes und des P.E.N.-Clubs.
Einladung Stadtbücherei Wiener Neustadt
Einladung Stadtbücherei
Mittwoch, 25. Mai 2011, 19.30 Uhr
Stadtbücherei Wiener Neustadt
Ferdinand Porsche-Ring 3, 2700 Wiener Neustadt
Eröffnung: Kulturstadträtin Isabella Siedl
tl_files/images_fruehjahr_2011/Vienna_Insurance.jpg
Stadtbücherei Traun
Stadtbücherei Traun

Dienstag, 10. Mai 2011, 19.00 Uhr
Stadtbücherei Traun
Bahnhofstrasse 21, 4050 Traun
Musikalische Umrahmung:
Gitarrenmusik ( Daniela Schmee, Doris Linzner - Schülerinnen der LMS Traun, Ltg.Sylvia Kass )
BeZIEHungsinterview mit Olympiamedaillengewinnerin Theresia Kiesl
Infos und Karten  unter: 07229/752 23

 

 

 

Frühling 2011

Mittwoch, 13. April 2011, 19.00 Uhr
Kulturzentrum Dreiklang-Herminenhof 
Maria Theresia-Straße 33, 4600 Wels 
Musikalische Umrahmung: Klarinettenquartett der Landesmusikschule
BeZIEHungsinterview mit Vzbgm.in Anna Eisenrauch
Moderation: Maria Reischauer, Unternehmerin, Reischauer Consulting
Bezirksvorsitzende Frau in der Wirtschaft

Im Anschluss laden wir zu einem Gläschen Sekt.Wir alle wollen um unser selbst willen geliebt werden! Freuen Sie sich auf einen spannenden BeZIEHungsreigen

Eintritt: Vorverkauf € 5,00, Abendkassa € 7,00
Vorverkauf: Stadtbücherei, Buchhandlung Friedhuber
Info und Platzreservierung unter: 07242/235/1777

 

Am 22. Dezember 2010, von 10.00 bis 14.00 Uhr,
schenkt Marlen-Christine Kühnel gemeinsam mit Dkfm. Peter Birkmayer  wieder Punsch für wohltätige Zwecke aus.
Ort: Donnerbrunnen, Neuer Markt, 1010 Wien.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und vorweihnachtliche Gespräche.

Advent in Geras
Advent in Geras

Advent im Stift Geras
Sonntag, 12. Dezember 2010 von 13.00 bis 19.00 Uhr
Marlen Christine Kühnel freut sich über Ihren Besuch.
Es erwartet Sie erLESenes:
Bücher, Kalender, Weihnachtskarten, Kerzengedichte, Kerzentaschen
Hollerlikör und naturtrüber Apfelsaft aus eigener Erzeugung
BeSINNliche Gespräche und Rahmenprogramm.

Besinnlicher Abend in Drosendorf
Besinnlicher Abend in Drosendorf

EINLADUNG zum beSINNlichen Abend
am 3. Dezember 2010 um 19.00 Uhr
Bürgerspital, 2095 Drosendorf
mit Martin Trautmann (Geschichten über Drosendorf) dem Jaidhofer Dreigesang - Wilma Fürlinger, Regula Zürcher  und Margarete Enzinger und Marlen-Christine Kühnel (Gedichte) sowie Kalenderpräsentation "Über Brücken 2011"
Bitte weitersagen und Freunde mitbringen!


Bad Traunstein
Bad Traunstein

Samstag, 20. Nov. 2010, 14.00 Uhr
Festsaal des Kurzentrums
3632 Bad Traunstein

Eröffnung: Bgm. Angela Fichtinger
Klavier: Albert Kolm
BeZIEHungsinterview mit Überraschungsgast, Gewinnspiel, Signierstunde
Eintritt: Euro 5

OÖ Landesbibliothek
OÖ Landesbibliothek

Dienstag, 16. November 2010, 19.00 Uhr
Oberösterreichische Landesbibliothek
Schillerplatz 2, 4021 Linz
 
Begrüßung: Dr.Christian Enichlmayr
Leiter der OÖ Landesbibliothek
Eröffnung: Stadträtin Susanne Wegscheider
Musik: Akkordeontrio RMP-Motion

  BeZIEHungsinterview mit Gertrude Schatzdorfer Unternehmerin
Mehrfache Preisträgerin für Frauenförderung
 
Gewinnspiel, Signierstunde
Musikspende erbeten
Info-Tel: 0676/629 84 93

Was Sie schon immer über BeZIEHungen wissen wollten, erfahren Sie an diesem Abend im Zauber der Liebe. Wir freuen uns über Ihr Kommen. Gäste und Freunde sind herzlich willkommen!



LT1 war mit dabei und gibt guten Einblick in die Veranstaltung in Linz in der OÖ Landesbibliothek.
Wenn Sie Marlen-Christine Kühnel live (im Fernsehen) in Linz erleben möchten, dann klicken sie HIER.

BeZIEHungsreigen –
bis dass der nächste Mann erscheine

LESUNG


Zu einem „Beziehungsreigen“ lädt die Stadtbücherei und das Frauenbüro am Mittwoch, den 10. November. Die Schriftstellerin Marlen-Christine Kühnel liest ab 19 Uhr aus ihrem Roman „Bis dass der nächste Mann erscheine“, in dem sie die vielen Gesichter der Liebe schildert: Die Autorin erzählt vom ersten Mal, von großer Leidenschaft, von jugendlichem Leichtsinn, Partnertausch, der Rolle der Geliebten bis zur späten Liebe. Im BeZIEHungsinterview mit Ingrid Reichel (bildende Künstlerin und Redakteurin der Literaturzeitschrift „etcetera“) und im Dialog mit dem Publikum wollen wir uns mit Fragen rund um Liebe und Partnerschaft befassen und in die Welt großer Gefühle eintauchen. Musikalisch umrahmt wird der Abend von Alex Greiml. Im Anschluss freuen wir uns auf ein gemütliches Beisammensein und auf anregende Gespräche über die Liebe bei einem Gläschen Sekt. Der Eintritt ist frei.

Termin
Mi 10.11.10 - 19:00 Uhr


Broschüre Bis dass der nächste Mann erscheine

Veranstaltungsort
Stadtbücherei St. Pölten
Prandtauerstraße 7
3100 St. Pölten
Tel.: 02742-333-2035
E-Mail: frauenbuero@st-poelten.gv.at

Fotoausstellung von Marlen-Christine Kühnel
im Handwerksmuseum St. Leonhard am Hornerwald
vom 6. Mai 2010 bis 7. November 2010
Öffnungszeiten: jeden Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr
jeden 1. Sonntag im Monat von 10.00 bis 17.00 Uhr mit Handwerksvorführungen. Persönliche Führungen mit der Künstlerin unter: 0676/629 84 93 nach Terminabsprache.

 

Aus der Serie: "Dem Himmel so nah"

San Francisco
San Francisco

Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches Exemplar oder
Ihre Kundengeschenke. Ihr Firmenlogo ganzjährig
sichtbar auf einem einzigartigen literarischen
Fotokalender! Fordern Sie Ihr Firmenangebot unter
info@marlenchristine.com

Foto links: aus der Serie: „Schatten der Vergangenheit“
Foto rechts: aus der Serie: „Brücken bauen“

Die Künstlerin präsentiert Fotos zu den Themenkreisen wie "Dahoam", "Grenzen", "dem Himmel so nah", "Schatten der Vergangenheit" die anlässlich der Landesausstellung Horn - Raabs - Telc zusammengestellt wurden. Blickwinkel aus der Sicht einer Zuagroasten, Motive, die erst beim zweitem Blick sehenswert erscheinen. Die Linse hält bizarre Landschaften, Naturwunder, scheinbar unbeobachtete Menschen, Brauchtum, die kleinen Dinge des Alltags fest. Jedes Bild erzählt eine Geschichte, die bei einer persönlichen Führung durch die Künstlerin zu erfahren ist.

Einladung Hollabrunn
Einladung Hollabrunn

Nach drei Jahren kommt Marlen-Christine Kühnel wieder nach Hollabrunn.
Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19.00 Uhr
Historischer Festsaal der Weinviertler Sparkasse AG
Sparkassegasse 1, 2020 Hollabrunn
 
Eröffnung: Kulturstadtrat Mag. Karl-Heinz Jirsa
Moderation: Elisabeth Schüttengruber, Silvia Schuster
Liebeslieder: Helga Leidenfrost (Sopran), Ferdinand Kickinger (Tenor)
am Klavier: Julia Amon
BeZIEHungsinterview mit Cäcilia Kaltenböck, Fachinspektorin für Religion
Weitere Details siehe Einladung.

Einladung Krems
Einladung Krems

Im Rahmen des größten Literaturfestivals des Landes
"Österreich liest - Treffpunkt Bibliothek"
findet am Dienstag, 19. Oktober 2010 um 19:00 Uhr
eine Lesung in der Stadtbücherei & Mediathek Krems mit  Marlen-Christine Kühnel statt.
Die Autorin liest aus ihrem BeZIEHungsroman mit dem provokanten Titel "Bis dass der nächste Mann erscheine"
Musikalische Umrahmung durch Alfred Agis und sein Duo Brillante
BeZIEHungsinterview mit Bürgermeisterin LAbg. Inge Rinke
Eintritt frei!

Logo Radio Ypsilon
Radio Ypsilon

Marlen-Christine Kühnel auf Sendung: bei Radio Ypsilon, dem freien Radio Hollabrunn
am Samstag, 9. Oktober 2010 von 16.00 bis 17.00 Uhr; Wiederholung am Samstag, 16. Oktober 2010 von 16.00 bis 17.00 Uhr

Einladung Waidhofen
Einladung Waidhofen

Der "BeZIEHungsreigen" mit Marlen-Christine Kühnel geht weiter.
Freuen Sie sich auf "Abende im Zauber der Liebe", auf Ausschnitte aus dem BeZIEHungsroman
"Bis dass der nächste Mann erscheine", BeZIEHungsinterviews, Liebeslieder und Gewinnspiel.

Freitag, 17. September 2010, 20.00  Uhr Stadtbücherei Waidhofen an der Thaya

Plakat Gars 2010
Plakat Gars 2010

Marlen-Christine Kühnel in Gars am Kamp, dem Schauplatz ihres ersten Romans "Vorzeigefrau - Schein oder Sein".
Sa. 8.Mai 2010, 18.00 Uhr


Am Vorabend des Muttertags verzaubert Marlen-Christine Kühnel mit ihrem BeZIEHungsabend Frauen (was von Herzen kommt geht zu Herzen) und Männer (Gratulation zu diesem gemischtgeschlechtlichen Gesamtkunstwerk!)
Eröffnung: Bürgermeister Ing. Martin Falk
GR Pauline Uitz stellt uns die Autorin in  Form eines Interviews vor.
Musikalische Umrahmung durch das Querflötenduo: Regina Poigenfürst und Christina Riegler.
Nach der Lesung aus dem waldviertler BeZIEHungsroman "Bis dass der nächste Mann erscheine" freuen wir uns auf das Interview mit Sängerin Lisa Stern über BeZIEHungen.
Weinbau Schweiger aus Zöbing verköstigt uns mit seinem Wein.
Kartenvorverkauf: € 5,00 (bei Raika, Gemeindebücherei, Info Gars), € 7,00 Abendkassa
Wir danken den Sponsoren dieser Veranstaltung: Gemeindebücherei Gars am Kamp, Raiffeisenbank in Gars, NÖN

Liebeslieder durch Angelina Nigischer
Liebeslieder durch Angelina Nigischer

Einladung zum BeZIEHungsabend nach Raabs an der Thaya
Fr. 23. April 2010, 19.00 Uhr


Hotel Thaya, Hauptstr. 14-16, 3820 Raabs/Thaya
Zum Welttag des Buches liest Marlen-Christine Kühnel aus ihrem waldviertler BeZIEHungsroman " Bis dass der nächste Mann erscheine" und Liebesgedichte, die unter die Haut gehen.
Angelina - Sängerin und Buchhändlerin aus Raabs - verzaubert uns mit ihrer tollen Stimme und singt Liebeslieder.
Eröffnung: Kulturstadtrat Wolfgang Tiller
BeZIEHungsinterview mit GR Martina Frey-Freyenfels
Gewinnspiel, Signierstunde, gemütliches Beisammensein bei BeZIEHungsgesprächen
Zählkarten und Infos bei Bücher Angelina: 02846/7276
Diese Veranstaltung findet mit Unterstützung des Hauptverbandes des österr. Buchhandels, der Buchhandlung Angelina, der Raiffeisenbank Raabs und den Bezirksblättern statt.

Cover Bis dass der nächste Mann erscheine
Bis dass der nächste Mann erscheine

Marlen-Christine Kühnel beim Frauenkreis in Wien-Währing
Mi, 21. April 2010, 20. 00 Uhr


Auf Einladung der ÖVP Frauen Wien-Währing stellt Marlen-Christine Kühnel ihren BeZIEHungsroman zwischen Lust und Liebe „Bis dass der nächste Mann erscheine“ vor. Wir freuen uns auf interessante Gespräche über BeZIEHungen.
Persönliche Einladungen bitte bei Marlen-Christine Kühnel unter marlenchristine@gmx.at anfordern.

RTC Wien-Belvedere, Gründungsmitglieder
RTC Wien-Belvedere, Gründungsmitglieder

Marlen-Christine Kühnel beim RTC Wien-Belvedere
Di, 23. März 2010, 19.30 Uhr


Marlen-Christine Kühnel, Gründungspräsidentin, berichtet aus dem Leben einer Schriftstellerin, einer Verlegerin und einer Nebenerwerbslandwirtin. „Die Berufung leben – heute noch zeitgemäß“?
Persönliche Einladungen bitte bei marlenchristine@gmx.at anfordern.

Cover Bis dass der nächste Mann erscheine
Bis dass der nächste Mann erscheine

Marlen-Christine Kühnel in Eggenburg        
Di, 16. März 2010, 19.00 Uhr

Stadtbücherei Eggenburg und edition spruchreif
laden herzlich zum Abend
im Zauber der BeZIEHungen
Rathaussaal, Kremserstrasse 3, 3730 Eggenburg
Dienstag, 16. März 2010, 19.00 Uhr
Marlen-Christine Kühnel liest nicht nur
Ausschnitte aus ihrem Roman „Bis dass der nächste Mann erscheine“
sondern auch Liebesgedichte, die unter die Haut gehen.
Wir freuen uns auf BeZIEHungsinterviews mit
Vizebürgermeisterin Margit Koch, Kulturstadtrat DI Georg Neugebauer
Liebeslieder und Klaviermusik durch SchülerInnen der Musikschule Eggenburg